Elektronische Mehrwertsteuerabrechnung

Nachteile der Papierform Wenn Sie die MWSt-Abrechnung traditionell in Papierform einreichen, müssen Sie zahlreiche Nachteile in Kauf nehmen. So können Unterlagen, die Sie für die Abrechnung vorbereiten, verloren gehen. Sie müssen Originalformulare jedesmal nachbestellen, wenn Sie ein neues benötigen. Schliesslich sind Vertrauliche Daten, die sich auf Ihrem Schreibtisch befinden, leicht für unbefugte Personen einsehbar. Grosse …

Frist für die Steuererklärung verpasst?

Mahnung Haben Sie die Frist für die Einreichung der Steuererklärung verpasst, dann erhalten Sie eine Mahnung. Auf diese erhebt die Steuerverwaltung Basel-Stadt eine Gebühr von CHF 40.–. Die trifft jedoch selten schon am ersten Tag nach der abgelaufenen Frist ein. Es kann schon eine Woche oder länger dauern. Wird diese Mahnung unbeachtet gelassen, erfolgt eine …

Überhöhtes Delkredere

Es gibt immer wieder Firmen, die ihre mutmasslichen Debitorenverluste im Abschluss für die Steuerbehörde zu hoch ansetzen. 20%, 30% oder zum Teil mehr kommen vor. Das kann eine Weile gut gehen. Die Steuerverwaltung hat diesbezüglich jedoch klare Richtwerte: 5% für inländische und 10% für ausländische Debitoren sind erlaubt. Eine Aufrechnung der Differenz durch die Steuerbehörde kann …

Abzüge die gerne vergessen werden

Sammeln Sie ihre Zahnarztrechnungen. Diese können Sie vom Einkommen bei den Steuern abziehen. Ebenfalls abzugsfähig sind die bezahlte Franchise sowie der bezahlte Selbstbehalt bei der Krankenkasse. Lassen Sie sich von Ihrer Krankenversicherung einen Auszug für die Steuer geben. P. Roches

Steuererklärung mit dem Computer

Füllen Sie die Steuererklärungsformulare noch von Hand aus? Sparen Sie sich diese mühevoller Arbeit. Verwenden Sie stattdessen das Programm baltax. Dieses wird von der Steuerverwaltung Basel-Stadt gratis zur Verfügung gestellt. Es gibt übrigens für die meisten Kantone ein entsprechendes Programm zum Download. z.B. EasyTax vom Kanton Basel-Land. Dort finden Sie auch das Programm JPTax für …